Saarbrücker Formel auf dem NRW-Tag: Interesse auch bei Politikern

Vom 17. Bis zum 19. September 2010 fand in Siegen der Nordrhein-Westfalen-Tag statt: Drei Tage lang präsentierte sich das Bundesland zu seinem 64. Geburtstag unter dem Titel „Siegen pulsiert“. Mit dabei auf der „Uni-Meile“: Ein Stand des Siegener Personalmanagement-Lehrstuhls von Univ.-Prof. http://saarbruecker-formel.net/2010/10/saarbrucker-formel-auf-dem-nrw-tag-interesse-auch-bei-politikern/Dr. Volker Stein zur Humankapitalbewertung. Präsentiert wurden das gemeinsame Saarbrücker-Siegener-Göttinger Universitätsprojekt „Dynamische Human Capital- und Kompetenz-Controlling im innovativen Mittelstand (HC-KC)” und alles rund um die Saarbrücker Formel.

Besonderes Interesse am Thema Humankapital sowie dessen Bewertung zeigten auch prominente Landespolitikerinnen und -politiker: unter ihnen Svenja Schulze (SPD), Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung von Nordrhein-Westfalen, und Karl-Josef Laumann (CDU), Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalens und vormaliger Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW.

Unbenannt

NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (l.) im Gespräch über Humankapitalbewertung mit Prof. Volker Stein (r.)

Unbenannt2

Prof. Volker Stein (l.) und Karl-Josef Laumann (r.) am Humankapitalbewertungs-Stand

Kommentieren ist momentan nicht möglich.